Übersicht

Stichwort "Pierre de Fermat"


3 Bücher

Keith Devlin: Pascal, Fermat und die Berechnung des Glücks. Eine Reise in die Geschichte der Mathematik

Cover: Keith Devlin. Pascal, Fermat und die Berechnung des Glücks - Eine Reise in die Geschichte der Mathematik. C. H. Beck Verlag, München, 2009.
C. H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406590993, Gebunden, 204 Seiten, 17,90 EUR
Aus dem Englischen von Enrico Heinemann. Das Problem, über das sich Pascal und Fermat brieflich austauschten, war nur ein abgebrochenes Glücksspiel. Doch was sie dabei entdeckten, sollte unsere Ansicht…

Friedrich Kittler: Unsterbliche. Nachrufe, Erinnerungen, Geistergespräche

Cover: Friedrich Kittler. Unsterbliche - Nachrufe, Erinnerungen, Geistergespräche. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2004.
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2004
ISBN 9783770540747, Kartoniert, 152 Seiten, 19,90 EUR
Gedenkt man der zu gute nicht, / von denen gutes uns geschicht / dann wäre alles gleich wie nicht, / was gutes in der welt geschicht-. (Tristan+Isolde, V. 1-4) In diesem Buch gedenkt Friedrich Kittler…

Paul Hoffman: Der Mann, der die Zahlen liebte. Die erstaunliche Geschichte des Paul Erdös und die Suche nach der Schönheit in der Mathematik

Cover: Paul Hoffman. Der Mann, der die Zahlen liebte - Die erstaunliche Geschichte des Paul Erdös und die Suche nach der Schönheit in der Mathematik. Ullstein Verlag, Berlin, 1999.
Ullstein Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783550069789, Gebunden, 357 Seiten, 20,40 EUR
Paul Erdös, das größte mathematische Genie dieses Jahrhunderts, war fasziniert von der Schönheit der Zahlen. Er beschäftigte sich 19 Stunden pro Tag mit Mathematik, lebte aus zwei schäbigen Koffern und…