Stichwort-Übersicht

Elke Erb

Insgesamt 41 Einträge in 4 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 11

Elke Erb: Das ist hier der Fall. Ausgewählte Gedichte

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518225202, Gebunden, 210 Seiten, 20.00 EUR
[…] Popp und Monika Rinck. 2020 - das dichterische und essayistische Werk von Elke Erb geht in das fünfte Jahrzehnt. Was im Jahr 1975 mit dem Band "Gutachten" begann, setzt sich…

Keith Waldrop: gravitationen 2. ausgewählte gedichte (2000-2009)

Cover
Gutleut Verlag, Frankfurt am Main und Weimar 2018
ISBN 9783936826197, Kartoniert, 176 Seiten, 24.00 EUR
[…] in dem Nebeneinander- und Übereinanderschichten subjektiv erfahrbarer Wirklichkeiten, die erst durch die Technik des Collagierens ersichtlich und bedeutungsreich werden. 
Initial für…

Keith Waldrop: gravitationen 1. ausgewählte gedichte (1968-1997)

Cover
Gutleut Verlag, Frankfurt am Main und Weimar 2017
ISBN 9783936826180, Kartoniert, 156 Seiten, 23.00 EUR
[…] bloß in dem Nebeneinander- und Übereinanderschichten subjektiv erfahrbarer Wirklichkeiten, die durch die Technik des Collagierens ersichtlich und bedeutungsreich werden. Initial für…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 26

Efeu 31.10.2020 […] Heute wird der Lyrikerin Elke Erb der Büchnerpreis verliehen - und zwar "mindestens ein Vierteljahrhundert zu spät", schreibt Annett Gröschner in ihrer großen taz-Würdigung. Aufgewachsen in der DDR, begab Erb sich in den 60ern "aus einem Unbehagen gegen die sinnentleerten Denk- und Sprechweisen einer Ideologie, die Menschen zu Objekten machte" in eine schreibende Opposition. "Wenn ihr etwas durch den […] den Kopf geht, schreibt Elke Erb es in ein Heft. Manchmal dauert es Jahre, bis sie es wieder heraufholt wie Uran oder Silber aus einem Bergwerk. Das unter jedem Text stehende Datum des Entstehens und manchmal auch des Überarbeitens legen das Prozessuale ihres Schreibens, ihr zeitübergreifendes Denken frei. Gattungsgrenzen spielen keine Rolle. Gedichte werden kommentiert, Traummaterial aus Notizbüchern […]
Efeu 24.10.2020 […] Wurmitzer unterhält sich im Standard mit dem Schriftsteller Clemens J. Setz über Plansprachen wie Esperanto und Talossa. Im Literaturfeature von Dlf Kultur porträtiert Andrea Marggraf die Lyrikerin Elke Erb, die in diesem Jahr mit dem Büchnerpreis ausgezeichnet wurde. In der FAZ ruft die Literaturwissenschaftlerin Marta Kijowska Bolesław Prus' in Polen berühmten, in Deutschland quasi unbekannten Roman […] Monika Marons "Artur Lanz" (taz), Stefanie Sargnagels Debütroman "Dicht" (Tagesspiegel), James Andersons Krimi "Lullaby Road" (online nachgereicht von der FAZ), ein Band mit ausgewählten Gedichten von Elke Erb (FR), Thomas Hürlimanns "Abendspaziergang mit dem Kater" (NZZ), eine Ausstellung in Frankfurt über Erika Mann (FR), Leanne Shaptons "Gästebuch" (Literarische Welt) und Nell Zinks "Das Hohe Lied" (FAZ) […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel

Wohlgesinnte und Schwerbewaffnete

Bücherbrief 04.03.2008 […] ihren Wesenskern zu reduzieren, lobt die Zeit. Ein Roman sei diese autobiografisch durchwirkte Erzählung zwar nicht, fügt die NZZ hinzu, dafür ein Buch, das nachhallt. Elke Erb Sonanz 5-Minuten-Notate Zwei Jahre lang hat sich Elke Erb jeden Tag fünf Minuten hingesetzt und aufgeschrieben, was ihr so durch den Kopf geht. "Schon bei der Niederschrift zeigten sich irritierende Obsessionen", kommentiert […] Ergebnis ist jede Irritation wert, versichert die NZZ. Der Witz, die Geistesgegenwart und den Reichtum an Assoziationen, den man in den kurzen Texten vorfinde, sei schlicht betörend. Die FR gesteht Elke Erb kurzum ihre Liebe. Jonathan Littell Die Wohlgesinnten Roman Vielleicht nicht das beste, aber das bestdiskutierte Buch des Monats: Unerhörte neun Rezensionsnotizen gibt es bei uns zu Jonathan […]