Übersicht

Stichwort "Emigranten"


3 Bücher von insgesamt 12

Elke Seefried: Reich und Stände. Ideen und Wirken des deutschen politischen Exils in Österreich 1933-1938

Cover: Elke Seefried. Reich und Stände - Ideen und Wirken des deutschen politischen Exils in Österreich 1933-1938. Droste Verlag, Düsseldorf, 2006.
Droste Verlag, Düsseldorf 2006
ISBN 9783770052783, Gebunden, 594 Seiten, 69,80 EUR
Österreich diente zwischen 1933 und 1938 als Refugium für deutsche Emigranten. Die katholische und konservative Emigration fand im "Ständestaat" eine kongeniale Operationsbasis vor. Reich und Stände…

Simon Erlanger: Nur ein Durchgangsland. Arbeitslager und Internierungsheime für Flüchtlinge und Emigranten in der Schweiz 1940-1949

Cover: Simon Erlanger. Nur ein Durchgangsland - Arbeitslager und Internierungsheime für Flüchtlinge und Emigranten in der Schweiz 1940-1949. Chronos Verlag, Zürich, 2006.
Chronos Verlag, Zürich 2006
ISBN 9783034007436, Kartoniert, 278 Seiten, 28,00 EUR
Der Schweizer Bundesrat beschloss im Oktober 1939 die Internierung von längerfristig in der Schweiz sich aufhaltenden zivilen Flüchtlingen, weil die seit 1933 gesetzlich vorgeschriebene Weiterwanderung…

Christian Bauer/Rebekka Göpfert: Die Ritchie Boys. Deutsche Emigranten beim US-Geheimdienst

Cover: Christian Bauer / Rebekka Göpfert. Die Ritchie Boys - Deutsche Emigranten beim US-Geheimdienst. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2005.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2005
ISBN 9783455094985, Gebunden, 224 Seiten, 19,95 EUR
Sie waren vor den Nazis geflohen. In Camp Ritchie, Maryland, wurden sie zu Experten für psychologische Kriegsführung ausgebildet. 1944 kehrten sie als Amerikaner zurück nach Europa - in geheimer Mission.…