Stichwort-Übersicht

DAF

Insgesamt 47 Einträge in 2 Kategorien

3 Bücher

Rüdiger Esch: Electri_City. Elektronische Musik aus Düsseldorf

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518464649, Taschenbuch, 459 Seiten, 14.99 EUR
[…] Mekka der elektronischen Popmusik. Hier schraubte "Kraftwerk" im legendären Klingklang-Studio an Klassikern wie "Autobahn" oder "Wir sind die Roboter", hier schuf "Neu!" den Motorik…

Rüdiger Hachtmann: Das Wirtschaftsimperium der Deutschen Arbeitsfront 1933-1945

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835310377, Gebunden, 710 Seiten, 49.90 EUR
[…] Die Deutsche Arbeitsfront (DAF), mitgliederstärkste Organisation des Dritten Reiches, besaß einen riesigen Unternehmenskomplex, der mit bis zu 200.000 Arbeitnehmern und einem…

Jürgen Teipel: Verschwende Deine Jugend. Ein Doku-Roman zum deutschen Punk und New Wave

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783518397718, Taschenbuch, 280 Seiten, 10.00 EUR
[…] "Neuen Welle" auf Literatur und Malerei ausstrahlten und wie diese blühende Subkultur in der Funkultur der "Neuen Deutschen Welle" ihr Ende fand. In diesem Buch kommen nicht nur Bands…


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 44

Efeu 28.09.2017 […] Auch DAF, die ja mal für totale Nowness standen, fügen sich dem Trend der Pop-Musealisierung. Jetzt kommt eine Kollektion heraus, die die vier kanonischen DAF-Alben aus den frühen Achtzigern versammelt. Für die taz haben sich die beiden Musiker Robert Görl und Gabi Delgado-López mit Jens Uthoff zum Gespräch getroffen. Dass ihre Beats früher so knallten, "war das Verdienst unseres Produzenten Conny […] Popstars der Achtziger, widmet sich eine neue Kino-Doku, die Tim Caspar Boehme für die taz gesehen hat. In dem Film geht es auch um DAF, die drei Tage Studiozeit vom Label gebucht bekommen hatten. "Die ersten zwei Tage hätten Gabi Delgado-López und Robert Görl von DAF dann jedoch wenig mehr getan, als in der Gegend herumzustreifen oder sich zu streiten. Als [Labelchef] Miller am zweiten Tag immer nervöser […] nervöser wurde, weil noch kein einziger Ton aufgenommen war, beruhigte ihn Plank: Die beiden wären bald so weit. Am Ende nahm man Hits wie DAFs Klassiker 'Der Mussolini' mit nach Hause." Hier eine Live-Aufnahme von 1981, in der Gabi alles gibt: Oliver Polak schwärmt in der SZ vom neuen Album "The Tower" der norwegischen Indierockband Motorpsycho: "Zehn Songs, und jeder Song eher ein Roman als eine […]
mehr Presseschau-Absätze