Übersicht

Stichwort "Colin Crouch"


3 Bücher von insgesamt 4

Colin Crouch: Jenseits des Neoliberalismus. Ein Plädoyer für soziale Gerechtigkeit

Cover: Colin Crouch. Jenseits des Neoliberalismus - Ein Plädoyer für soziale Gerechtigkeit. Passagen-Verlag, Wien, 2013.
Passagen-Verlag, Wien 2013
ISBN 9783709200674, Kartoniert, 236 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Englischen von Georg Bauer. Im Widerstand gegen den Neoliberalismus muss das soziale Denken und damit die Sozialdemokratie aus ihrer defensiven Haltung aufgerüttelt und durchsetzungsfähiger gemacht…

Die Gute Gesellschaft. Soziale und demokratische Politik im 21. Jahrhundert

Cover: Die Gute Gesellschaft - Soziale und demokratische Politik im 21. Jahrhundert. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2013.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783518126622, Taschenbuch, 318 Seiten, 15,00 EUR
Herausgegeben von Henning Meyer und Christian Kellermann. Als Ferdinand Lassalle im Mai 1863 den Allgemeinen Deutschen Arbeiterverein gründete, tat er dies noch in einer anderen Welt. 150 Jahre später…

Colin Crouch: Das befremdliche Überleben des Neoliberalismus. Postdemokratie II

Cover: Colin Crouch. Das befremdliche Überleben des Neoliberalismus - Postdemokratie II. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518422748, Kartoniert, 248 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Englischen von Frank Jakubzik. Spätestens als Lehman Brothers im September 2008 Insolvenz anmelden musste, hatte es für einen kurzen Moment den Anschein, als habe die letzte Stunde des Neoliberalismus…