Übersicht

Stichwort "Ralph Christensen"


3 Bücher von insgesamt 4

Ino Augsberg/Sophie-Charlotte Lenski: Die Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt des Rechts. Annäherungen zwischen Rechts- und Literaturwissenschaft

Cover: Ino Augsberg (Hg.) / Sophie-Charlotte Lenski (Hg.). Die Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt des Rechts - Annäherungen zwischen Rechts- und Literaturwissenschaft. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2012.
Wilhelm Fink Verlag, München 2012
ISBN 9783770554034, Broschiert, 217 Seiten, 29,90 EUR
Was ist das für eine seltsame Beziehung, in der Rechts- und Literaturwissenschaft stehen? Welche Distanz zwischen den beiden setzen wir bereits voraus, wenn von möglichen "Annäherungen" zwischen den Disziplinen…

Gottfried Gabriel/Rolf Gröschner: Subsumtion. Schlüsselbegriff der Juristischen Methodenlehre

Cover: Gottfried Gabriel (Hg.) / Rolf Gröschner (Hg.). Subsumtion - Schlüsselbegriff der Juristischen Methodenlehre . Mohr Siebeck Verlag, Tübingen, 2012.
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2012
ISBN 9783161520808, Broschiert, 468 Seiten, 59,00 EUR
"Subsumtion" ist ein traditionsreicher Terminus der Jurisprudenz. Sein Verständnis geht auf einen etablierten logischen Gebrauch zurück. Anders als in der Logik ist das Verfahren der Subsumtion in der…

Neue Theorien des Rechts.

Cover: Neue Theorien des Rechts. Lucius und Lucius, Stuttgart, 2006.
Lucius und Lucius, Stuttgart 2006
ISBN 9783825227449, Taschenbuch, 442 Seiten, 24,90 EUR
Herausgegeben von Sonja Buckel, Ralph Christensen und Andreas Fischer-Lescano. Die Autorinnen und Autoren geben einen Überblick über moderne rechtstheoretische Fragestellungen. Diese werden vor dem Hintergrund…