Stichwort-Übersicht

Anders Breivik


3 Bücher von insgesamt 4

Claus Leggewie: Anti-Europäer. Breivik, Dugin, al-Suri & Co.

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518071458, Kartoniert, 176 Seiten, 15.00 EUR
[…] Europa attackieren und europäische Werte infrage stellen: Identitäre wie der Massenmörder Anders Breivik, Dschihadisten wie der Syrer Abu Musab al-Suri, "Eurasier" wie der…

Asne Seierstad: Einer von uns. Die Geschichte eines Massenmörders

Cover
Kein und Aber Verlag, Zürich 2016
ISBN 9783036957401, Gebunden, 544 Seiten, 26.00 EUR
[…] Aus dem Norwegischen und Englischen von Frank Zuber und Nora Pröfrock. Wie konnte sich Anders Breivik, der im wohlhabenden Westen aufwuchs, zu einem perfiden Terroristen entwickeln?…

Klaus Theweleit: Das Lachen der Täter: Breivik u.a.. Psychogramm der Tötungslust. Unruhe bewahren

Cover
Residenz Verlag, Salzburg 2015
ISBN 9783701716371, Gebunden, 248 Seiten, 22.90 EUR
[…] die kalte Rationalität der Rede, wenn die Täter ihre Taten öffentlich begründen. So kommt Anders Breiviks Verteidigung vor Gericht dem Text eines Statistikseminars über Einwandererzahlen…
mehr Bücher


3 Artikel

Das Dilemma der Wirklichkeitsverweigerer

Essay 06.09.2011 […] Attentate würde, so Breivik, "die Situation eskalieren". Es würden "mehr und mehr Menschen sowohl den kulturkonservativen Bewegungen wie auch den Djihadgruppen zuströmen." Breiviks Resümee: "Die Zukunft […] beschreibt Breivik so: "Exekution der Kulturmarxisten/Multikulturalisten (Verräter der Kategorien A und B) in die Wege geleitet. Deportationen der Muslime in die Wege geleitet." (S. 803) Breivik listet […] unstrittig, dass Breivik mit seiner Tat ein Fanal gegen die vermeintlich brandgefährliche "Islamisierung Europas" setzen wollte. "Die Vorstellung allein war so stark , dass sich Breivik bedroht fühlte. […] Von Matthias Küntzel

In hoc signo vinces!

Essay 03.08.2011 […] Viele Texte berühmter Autoren sind in das Sammelsurium des Anders Breivik eingegangen, doch von seinen Lieblingslektüren (Hobbes, Locke, Burke, Mill und andere) führt kein Weg zum Massenmord. Das Verstörende […] Religionskritik zu desavouieren. Das Verlogene an der ursprünglich linksalternativen Utopie des (von Breivik obsessiv gegeißelten) Multikulturalismus war von Anfang an die unterschiedslose, also gerade nicht […] Orientierung zurück in die Prämoderne. Die Versatzstücke seiner "Conservative Revolution" hätte Breivik genauso gut aus Schriften Moeller van den Brucks, Carl Schmitts oder Armin Mohlers kompilieren können […] Von Daniele Dell'Agli