Übersicht

Stichwort "Karl Heinz Bohrer"


3 Bücher von insgesamt 10

Karl Heinz Bohrer: Granatsplitter. Erzählung einer Jugend

Cover: Karl Heinz Bohrer. Granatsplitter - Erzählung einer Jugend. Carl Hanser Verlag, München, 2012.
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446239722, Gebunden, 320 Seiten, 19,90 EUR
Es ist Krieg. Aber was genau ist ein Krieg? Warum und von wem wird er geführt? Ein Junge, am Anfang des Zweiten Weltkriegs sieben Jahre alt, beginnt zu fragen: Wie ist das Böse in die Welt gekommen? Und…

Karl Heinz Bohrer: Selbstdenker und Systemdenker. Über agonales Denken

Cover: Karl Heinz Bohrer. Selbstdenker und Systemdenker - Über agonales Denken. Carl Hanser Verlag, München, 2011.
Carl Hanser Verlag, München 2011
ISBN 9783446237582, Gebunden, 224 Seiten, 19,90 EUR
Das Denken, dem es um wirkliche Erkenntnis geht, sucht die Auseinandersetzung. Der Verdacht gegen das konventionelle Argument hält den Geist beweglich. Karl Heinz Bohrer sucht am Beispiel von Leitmotiven…

Karl Heinz Bohrer: Das Tragische.

Cover: Karl Heinz Bohrer. Das Tragische. Carl Hanser Verlag, München, 2009.
Carl Hanser Verlag, München 2009
ISBN 9783446230798, Gebunden, 413 Seiten, 24,90 EUR
Vor 2500 Jahren fanden Aischylos, Sophokles und Euripides in Athen eine Theatersprache, die uns bis heute bewegt. Ein wesentliches Element der attischen Tragödie ist der Schrecken: Er soll beim Zuschauer…