Übersicht

Stichwort "Bayer"


3 Bücher von insgesamt 4

Werner Plumpe: Carl Duisberg. 1861-1935. Anatomie eines Industriellen

Cover: Werner Plumpe. Carl Duisberg - 1861-1935. Anatomie eines Industriellen. C. H. Beck Verlag, München, 2016.
C. H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406696374, Gebunden, 992 Seiten, 39,95 EUR
Carl Duisberg galt als der bedeutendste Industrielle seiner Zeit. Werner Plumpe spürt seinem Erfolgsgeheimnis nach und zeichnet ein beeindruckendes Porträt dieses Begründers der modernen chemischen Industrie…

Stefan Hörner: Profit oder Moral. Strukturen zwischen I.G. Farbenindustrie AG und Nationalsozialismus

Cover: Stefan Hörner. Profit oder Moral - Strukturen zwischen I.G. Farbenindustrie AG und Nationalsozialismus. Europäischer Hochschulverlag, Bremen, 2012.
Europäischer Hochschulverlag, Bremen 2012
ISBN 9783867417631, Gebunden, 446 Seiten, 49,90 EUR
IG. Farbenindustrie AG. Die IG. Farben war einer der wichtigsten Konzerne Europas im Bereich der chemischen Industrie mit weltweiter Bedeutung. Ohne die IG. Farben ist die Historie der Bayer AG., Hoechst…

Diarmuid Jeffreys: Weltkonzern und Kriegskartell. Das zerstörerische Werk der IG Farben

Cover: Diarmuid Jeffreys. Weltkonzern und Kriegskartell - Das zerstörerische Werk der IG Farben. Karl Blessing Verlag, München, 2011.
Karl Blessing Verlag, München 2011
ISBN 9783896672766, Gebunden, 687 Seiten, 34,95 EUR
Aus dem Englischen von Helmut Dierlamm und Werner Roller. Kommt die Verflechtung von deutscher Wirtschaft und Politik im 20. Jahrhundert zur Sprache, wird meist an Flick, Krupp oder Siemens und die Rolle…