Übersicht

Stichwort "Markus Bauer"


3 Bücher von insgesamt 4

Markus Bauer: In Rumänien. Auf den Spuren einer europäischen Verwandtschaft

Cover: Markus Bauer. In Rumänien - Auf den Spuren einer europäischen Verwandtschaft. Transit Buchverlag, Berlin, 2009.
Transit Buchverlag, Berlin 2009
ISBN 9783887472382, Gebunden, 180 Seiten, 16,80 EUR
Seit 2007 ist es Teil der Europäischen Union - und trotzdem bleibt Rumänien die große Unbekannte, sein Bild bei uns besetzt von Klischees (transsilvanischer Grusel, bettelnde Straßenkinder, Wanderarbeiter…

Karlheinz Barck/Martin Treml: Erich Auerbach. Geschichte und Aktualität eines europäischen Philologen

Cover: Karlheinz Barck (Hg.) / Martin Treml (Hg.). Erich Auerbach - Geschichte und Aktualität eines europäischen Philologen. Kadmos Kulturverlag, Berlin, 2007.
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2007
ISBN 9783865990266, Gebunden, 512 Seiten, 34,80 EUR
Das Werk des Marburger Romanisten Erich Auerbach (1892-1957), von den Nazis als Jude 1935 vertrieben, bildet den frühen Höhepunkt einer Literaturforschung, die sich als Kulturwissenschaft versteht und…

Mihail Sebastian: Voller Entsetzen, aber nicht verzweifelt - Tagebücher 1935-44.

Cover: Mihail Sebastian. Voller Entsetzen, aber nicht verzweifelt - Tagebücher 1935-44. Claassen Verlag, Berlin, 2005.
Claassen Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783546003612, Gebunden, 560 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Rumänischen von Edward Kanterian und Roland Erb. Es war eine literarische Sensation, als Mihail Sebastians Tagebücher 1935 - 44 Mitte der neunziger Jahre in Rumänien und bald darauf in Frankreich,…