Übersicht

Stichwort "Guillaume Apollinaire"


3 Bücher von insgesamt 7

Joachim Sartorius: Niemals eine Atempause. Handbuch der politischen Poesie im 20. Jahrhundert

Cover: Joachim Sartorius (Hg.). Niemals eine Atempause - Handbuch der politischen Poesie im 20. Jahrhundert. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2014.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2014
ISBN 9783462046915, Kartoniert, 348 Seiten, 22,99 EUR
Mit seinem "Handbuch der politischen Poesie" entwirft Joachim Sartorius eine Weltkarte der Katastrophen und Aufbrüche, die das vergangene Jahrhundert prägten - vom armenischen Genozid bis zum Vietnamkrieg,…

Ursula Pia Jauch: Sade. Stationen einer Rezeption

Cover: Ursula Pia Jauch (Hg.). Sade - Stationen einer Rezeption. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518297155, Taschenbuch, 469 Seiten, 20,00 EUR
Herausgegeben und mit einem Essay von Ursula Pia Jauch. Im Dezember 1814 starb der Marquis de Sade in einer Pariser Irrenanstalt. Schon zu seinen Lebzeiten zirkulieren Legenden über das "Monster" Sade,…

Geert Buelens: Europas Dichter und der Erste Weltkrieg.

Cover: Geert Buelens. Europas Dichter und der Erste Weltkrieg. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518424322, Gebunden, 459 Seiten, 26,95 EUR
Aus dem Niederländischen von Waltraud Hüsmert. Im sonnenüberfluteten Europa entflammte im Sommer 1914 eine bis dahin beispiellose Form von Kriegshysterie. Millionen Männer zogen singend an die Front.…