Perlentaucher-Autor

Christian Bommarius

Christian Bommarius, geboren am 4. August 1958 in Frankfurt am Main, ist ein deutscher Journalist und Jurist. Er studierte Germanistik und Rechtswissenschaft und war Volontär bei der dpa, bevor er von 1987 bis 1997 Korrespondent der Deutschen Presseagentur wurde, unter anderem beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. In den Jahren 1998 und 1999 war er Ressortleiter Politik bei der Badischen Zeitung, ab 1999 Mitarbeiter der Berliner Zeitung, unter anderem als Leitender Redakteur. Seit 2010 arbeitet er als Chefkommentator der DuMont Redaktionsgemeinschaft. Christian Bommarius schreibt vornehmlich Kommentare, Leitartikel und Meinungsbeiträge zu juristischen und gesellschaftspolitischen Themen für die Berliner Zeitung und die Frankfurter Rundschau.

1 Artikel

Widmanns Verwandlung

Essay vom 08.08.2016 08.08.2016. Er vergisst niemals, dass das Lächeln die Aufmerksamkeit, die es sucht, nur findet, wenn es als vermeintliche Rarität auftritt, vergleichbar dem Diamanten, der als Solitär heller zu funkeln scheint als in Gemeinschaft mit seinesgleichen. Von Christian Bommarius