Buchautor

Wolfgang Hilbig

Wolfgang Hilbig wurde 1941 im thüringischen Meuselwitz geboren und ist in der Bergarbeiterfamilie seines Großvaters aufgewachsen. Nach der Volksschule machte er eine Dreherlehre und arbeitete nach dem Wehrdienst als Werkzeugmacher, Hilfsschlosser und Abräumer in einer Ausflugsgaststätte. Ab 1970 war er zehn Jahre lang Heizer in Meuselwitz und Ost-Berlin. Von 1981 bis zu seiner Übersiedlung in die Bundesrepublik lebte er in Ost-Berlin und Leipzig als freier Schriftsteller. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem Brüder-Grimm-Preis, dem Kranichsteiner Literaturpreis, dem Ingeborg-Bachmann-Preis, dem Bremer Literaturpreis und dem Georg-Büchner-Preis. Wolfgang Hilbig starb 2007 in Berlin.

Wolfgang Hilbig: Eine Übertragung. Roman. Werke: Band IV

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100338440, Gebunden, 427 Seiten, 22.95 EUR
Wolfgang Hilbigs erster Roman, erschienen im Herbst 1989, erzählt die Geschichte des Heizers C., der in der DDR die Existenz eines einfachen Arbeiters führt. Heimlich aber geht er der "Schwarzarbeit des…

Wolfgang Hilbig: Wolfgang Hilbig: Werke. Band 3. Die Weiber. Alte Abdeckerei. Die Kunde von den Bäumen

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783100338433, Gebunden, 377 Seiten, 19.95 EUR
Der dritte Band der Werke Wolfgang Hilbigs sammelt die drei langen Erzählungen "Die Weiber", "Alte Abdeckerei" und "Die Kunde von den Bäumen". Herausgewachsen aus den Erfahrungen des Autors in den maroden…

Wolfgang Hilbig: Wolfgang Hilbig: Erzählungen und Kurzprosa. Werke, Band 2

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783100336422, Gebunden, 767 Seiten, 26.95 EUR
Dieser Band sammelt sämtliche Erzählungen von Wolfgang Hilbig in der Reihenfolge ihres Entstehens. Ergänzt werden sie um bisher nie publizierte Texte aus dem Nachlass. Ein Nachwort von Katja Lange-Müller…

Wolfgang Hilbig: Wolfgang Hilbig: Gedichte. Werke, Band 1

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783100336415, Gebunden, 538 Seiten, 22.90 EUR
Als Wolfgang Hilbig am 2. Juni 2007 starb, verlor die deutschsprachige Literatur eine einzigartige Stimme. Bis zuletzt gelangen ihm Gedichte von dunkler, träumerischer Schönheit; sie waren der Anfang…

Wolfgang Hilbig: Der Geruch der Bücher. Prosa und Gedichte. Gelesen vom Autor. 1 CD

Cover
Audio Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783898132237, CD, 14.95 EUR
"Ich glaube nicht an die Wahrheit, ich glaube an Wahrnehmungen", ist der produktive Ausgangspunkt für die Poesie und Prosa des Schriftstellers Wolfgang Hilbig. Die ursprüngliche Kraft der Beobachtung…

Wolfgang Hilbig: Der Schlaf der Gerechten. Erzählungen

S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783100336248, Gebunden, 160 Seiten, 16.90 EUR
Ein Mann geht zum Briefkasten und gerät in seiner Erinnerung auf den täglichen Weg zur Arbeit im unheimlichen Heizkraftwerk einer Fabrik. Ein anderer entdeckt eine abgelegene Insel in einem See, auf der…

Wolfgang Hilbig: Wolfgang Hilbig: Erzählungen

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783596158096, Taschenbuch, 360 Seiten, 11.90 EUR
Die Erzählungen dieses Bandes - angeordnet in der Reihenfolge ihrer Entstehung von 1968 bis 1994 - gestatten einen umfassenden Blick auf das Prosawerk eines der bedeutendsten zeitgenössischen deutschen…

Wolfgang Hilbig: Bilder vom Erzählen. Gedichte

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783100336255, Gebunden, 64 Seiten, 50.00 EUR
25 neue Gedichte von Wolfgang Hilbig, illustriert mit Radierungen des Berliner Buchkünstlers Horst Hussel. Bibliophile, großformatige Ausgabe zum 60. Geburtstag des Autors am 31. August 2001 in limitierter…

Wolfgang Hilbig: Das Provisorium. Roman

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783100336231, gebunden, 319 Seiten, 20.35 EUR
Der Schriftsteller C. aus Leipzig darf in den achtziger Jahren die DDR vorübergehend mit einem Visum verlassen. In der Bundesrepublik verliebt er sich in eine Westdeutsche, doch die gegensätzlichen Erfahrungen…