Willy Cohn

Der Breslauer Historiker Willy Cohn (1888-1941) ist der wichtigste Autor sener Generation für das jüdische Breslau. Willy Cohn und seine Familie wurden 1941 von den Nationalsozialisten ermordet.

Willy Cohn: Kein Recht, nirgends. Tagebuch vom Untergang des Breslauer Judentums 1933-1941

Cover: Willy Cohn. Kein Recht, nirgends - Tagebuch vom Untergang des Breslauer Judentums 1933-1941. Böhlau Verlag, Wien, 2006.
Böhlau Verlag, Köln und Weimar und Wien 2006
Herausgegeben von Norbert Conrads. Zwei Bände. Cohn war als Historiker, Publizist und Pädagoge mit weiten Kreisen Breslaus und insbesondere der jüdischen Gemeinde vertraut. Er erlebte den Exodus vieler…