William Boyd

William Boyd, geboren 1952 in Accra als Sohn schottischer Eltern, verbrachte seine Kindheit in Ghana. Er ging in Schottland zur Schule und studierte Romanistik, Anglistik und Philosophie in Nizza, Glasgow und Oxford, bevor er längere Zeit als Lektor und Drehbuchautor arbeitete. Boyd schrieb mehrere Romane, für die er zahlreiche Preise erhielt, darunter den Whitbread Novel Award. Der Autor lebt heute in London.

William Boyd: Solo. Ein James-Bond-Roman

Cover: William Boyd. Solo - Ein James-Bond-Roman. Berlin Verlag, Berlin, 2013.
Berlin Verlag, Berlin 2013
Aus dem Englischen von Patricia Klobusiczky. William Boyd, Meister der Täuschung und des doppelten Spiels, ist prädestiniert wie kein zweiter, den neuen James Bond zu schreiben. Seit "Ruhelos" gilt er…

William Boyd: Eine große Zeit. Roman

Cover: William Boyd. Eine große Zeit - Roman. Berlin Verlag, Berlin, 2012.
Berlin Verlag, Berlin 2012
Aus dem Englischen von Patricia Klobusiczky. "Wien, 1913. Lysander Rief, ein aufstrebender junger Schauspieler, hat alle Zelte in London abgebrochen und sich nicht zufällig in die Stadt Sigmund Freuds…

William Boyd: Nat Tate.

Cover: William Boyd. Nat Tate. Berlin Verlag, Berlin, 2010.
Berlin Verlag, Berlin 2010
Aus dem Englischen von Chris Hirte. Mit zahlreichen Abbildungen. Keiner narrte die New Yorker Kunstwelt wie er. Keinem ist es gelungen, einem fiktiven Künstler posthum zu Ruhm und Verkäufen bei Sotheby's…

William Boyd: Einfache Gewitter. Roman

Cover: William Boyd. Einfache Gewitter - Roman. Berlin Verlag, Berlin, 2009.
Berlin Verlag, Berlin 2009
Aus dem Englischen von Chris Hirte. Eine scheinbar unbedeutende Entscheidung, und nichts ist mehr, wie es einmal war - in einer Millisekunde entgleitet ein ganzes Leben. William Boyd erzählt davon, was…

William Boyd: Das Schicksal der Nathalie X. Erzählungen

Cover: William Boyd. Das Schicksal der Nathalie X - Erzählungen. Berlin Verlag, Berlin, 2007.
Berlin Verlag, Berlin 2007
Aus dem Englischen von Chris Hirte. Elf Erzählungen über enttäuschte Hoffnungen und hochgesteckte Ziele, über Liebe, Sehnsucht und Verrat. Lissabon der dreißiger Jahre: Ein Mal im Jahr treffen sich die…

William Boyd: Ruhelos. Roman

Cover: William Boyd. Ruhelos - Roman. Berlin Verlag, Berlin, 2006.
Berlin Verlag, Berlin 2006
Aus dem Englischen von Chris Hirte. Oxford, 1976. Ganz England stöhnt über die Hitze, doch Ruth Gilmartin ist vor allem um ihre Mutter besorgt: Ständig beobachtet Sally den Wald hinter ihrem Garten, das…

William Boyd: Eines Menschen Herz. Roman

Cover: William Boyd. Eines Menschen Herz - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2005.
Carl Hanser Verlag, München 2005
Aus dem Englischen von Chris Hirte. Logan Mountstuart, ein englischer Lebemann, arbeitet als Schriftsteller, Kunsthändler und Spion, lebt und liebt in London, Paris und New York und kreuzt den Weg zahlreicher…