Wilfried Kugel

Wilfried Kugel, geboren 1949, hat Physik und Psychologie studiert und über den Schriftsteller Hanns Heinz Ewers promoviert. 1989-1991 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf, 1997-2000 Leiter eines Forschungsprojekts am Fachbereich Physik der FU Berlin. Forschungen und Veröffentlichungen in den Bereichen Naturwissenschaft, Literatur, Geschichte, Film sowie Psychologie.

Alexander Bahar/Wilfried Kugel: Der Reichstagsbrand. Wie Geschichte gemacht wird

Cover: Alexander Bahar / Wilfried Kugel. Der Reichstagsbrand - Wie Geschichte gemacht wird. edition q im Quintessenz Verlag, Berlin, 2000.
edition q im Quintessenz Verlag, Berlin 2000
Am 27. Februar 1933 brannte das Reichstagsgebäude in Berlin und seither ist die Kontroverse um die Urheberschaft des Brandes nie mehr abgebrochen. Dabei stehen sich seit den sechziger Jahren zwei Meinungen…