Wassini Laredsch

Wassini Laredsch wurde 1954 in Tlemcen (Algerien) geboren und studierte Sprach- und Literaturwissenschaften in Oran (Marokko) und Damaskus (Syrien). Ab 1985 war er als Professor für moderne arabische Literatur in Algier tätig. 1994 musste er sein Land verlassen, nachdem er mehrfach mit dem Tod bedroht worden war. Seither lebt er als Schriftsteller und Dozent in Paris. Wassini Laredsch hat mehrere Romane veröffentlicht.

Wassini Laredsch: Die Hüterin der Schatten oder Don Quichotte in Algier. Roman

Cover: Wassini Laredsch. Die Hüterin der Schatten oder Don Quichotte in Algier - Roman. Lenos Verlag, Basel, 1999.
Lenos Verlag, Basel 1999
Aus dem Arabischen von Kristina Stock. Mit einem Nachwort von Hartmut Fähndrich. Ein spanischer Journalist, genannt Don Quichotte, reist nach Algier, um den Spuren seines berühmten Vorfahren Miguel de…