Vivienne Westwood

Vivienne Westwood, geboren 1941 als Tochter einer Weberin und eines Schusters in Glossop, Derbyshire, machte eine Lehrerausbildung in London und arbeitete auch eine zeitlang in diesem Beruf. Nach einer Scheidung, der Bekanntschaft mit Malcolm McLaren und zwei Kindern begann sie zu nähen und gründete 1971 zusammen mit McLaren und Patrick Casey ihren ersten Shop in London, "Let it rock at Paradise Garage". Sie hatte großen Einfluss auf die Ästhetik des Punk. 1981 stellte sie ihre erste professionelle Modekollektion "Pirates" vor, die zweite, "Nostalgia of the Mud", zeigte sie 1982 in Paris. 1988 kürte John Fairchild, damals Herausgeber von Women's Wear Daily, neben Yves Saint Laurent, Emanuel Ungaro, Giorgio Armani, Karl Lagerfeld und Christian Lacroix zu einem der sechs wichtigsten Modemacher unserer Zeit. Sie ist heute noch der Inbegriff britischer Mode.

Ian Kelly/Vivienne Westwood: Vivienne Westwood.

Cover: Ian Kelly / Vivienne Westwood. Vivienne Westwood. Eichborn Verlag, Köln, 2014.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2014
Aus dem Englischen von Stefanie Schäfer. Vivienne Westwood ist Modedesignerin, Aktivistin, Mitbegründerin des Punk, globale Marke und Großmutter - eine lebende Legende. Zum ersten und einzigen Mal hat…