Ursula Zeller

Ursula Zeller, geboren 1958, ist Leiterin der Abteilung Kunst im Institut für Auslandsbeziehungen (ifa), Stuttgart. Zahlreiche Veröffentlichungen zur zeitgenössischen Kunst. Sie konzeptionierte und organisierte Symposien zum Thema Kunst und Kunstvermittlung in Mittel- und Osteuropa, Kunstaustausch und Biennalen.

Ursula Zeller (Hg.): Die deutschen Beiträge zur Biennale Venedig 1895-2007

Cover
DuMont Verlag, Köln 2007
ISBN 9783832190163, Gebunden, 400 Seiten, 34.90 EUR
Mit 160 farbigen und 200 schwarz-weißen Abbildungen. Herausgegeben von Ursula Zeller im Auftrag des Instituts für Auslandsbeziehungen. Die Biennale Venedig ist eine seit 1895 alle zwei Jahre stattfindende…