Buchautor

Urs Widmer

Urs Widmer, geboren 1938 in Basel, studierte Germanistik, Romanistik und Geschichte in Basel, Montpellier und Paris. Nach seiner Promotion 1966 arbeitete er eine Zeitlang als Verlagslektor im Walter Verlag, Olten, und im Suhrkamp Verlag, Frankfurt. In Frankfurt blieb er siebzehn Jahre, im Suhrkamp Verlag allerdings nur bis 1968. Mit anderen Lektoren rief er den "Verlag der Autoren" ins Leben. Kurz nach der Gründung wurde er mit seinem Erstling "Alois" selbst zum Autor. Heute lebt und arbeitet er als Schriftsteller in Zürich.

Urs Widmer: Reise an den Rand des Universums. Autobiografie

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2013
ISBN 9783257068689, Gebunden, 352 Seiten, 22.90 EUR
"Kein Schriftsteller, der bei Trost ist, schreibt eine Autobiographie", lautet der erste Satz. Urs Widmer hat die eigene Warnung in den Wind geschlagen und ein Erinnerungsbuch verfasst. Mit dreißig begann…

Urs Widmer: Stille Post. Kleine Prosa

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2011
ISBN 9783257067903, Gebunden, 169 Seiten, 19.90 EUR
Ein Kinderspiel hat dieser Kleinen Prosa ihren Titel gegeben, fast ein Programm. Schöpfungsmythen, Menschheitsängste und -träume, Zivilisationskritik, komische Familienlegenden, mythische und reale Reiseziele…

Urs Widmer: Herr Adamson. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2009
ISBN 9783257067187, Gebunden, 200 Seiten, 19.90 EUR
Es ist Freitag, der 22. Mai 2032. Einen Tag nach seinem vierundneunzigsten Geburtstag sitzt ein Mann in einem üppig blühenden Garten - es ist der Paradiesgarten seiner Kindheit -, neben sich einen Rekorder,…

Tatjana Hauptmann / Urs Widmer: Die schönsten Geschichten aus Tausendundeiner Nacht. Erzählt von Urs Widmer, ab 10 Jahren

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2008
ISBN 9783257010138, Gebunden, 144 Seiten, 24.90 EUR
Urs Widmer hat die Geschichten aus "Tausendundeiner Nacht" behutsam gerafft, ohne ihnen das orientalische Flair zu nehmen. So erzählt er die sechs berühmtesten Geschichten der unsterblichen Scheherzade…

Urs Widmer: Vom Leben, vom Tod und vom Übrigen auch dies und das. Frankfurter Poetikvorlesungen

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2007
ISBN 9783257065985, Gebunden, 153 Seiten, 18.90 EUR
Aus dem Inhalt: Vom Abweichen von der Norm. Vom Leiden der Dichter. Vom Traum, namenlos mit der Stimme des Volks zu singen. Von der Phantasie, vom Größenwahn, vom Gedächtnis, vom Tod und vom Leben. Von…

Urs Widmer: Ein Leben als Zwerg

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2006
ISBN 9783257065138, Gebunden, 192 Seiten, 16.90 EUR
Ein Zwerg aus Gummi ist der Held - ja sogar der Autor - dieses Buches. Sein Geheimnis ist, daß er, wenn kein Mensch ihn anschaut, lebt. Sich bewegen kann, denken, fühlen. Er begleitet Uti - jenen Jungen,…

Urs Widmer: Das Buch des Vaters. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2004
ISBN 9783257063875, Gebunden, 209 Seiten, 19.90 EUR
An seinem zwölften Geburtstag erhält Karl ein Buch, voll leerer Seiten, und Tag für Tag wird er daran schreiben, ein Leben lang. Doch nach seinem Tod verschwindet es, bevor es sein Sohn, wie es der Brauch…

Urs Widmer: Das Geld, die Arbeit, die Angst, das Glück

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783257063318, Gebunden, 270 Seiten, 19.90 EUR
Kolumnen - kurze Texte, die mit unserem Common sense sprechen - und Essays, die uns etwas mehr Raum und Zeit geben, um über ihren Gegenstand nachzudenken, von großer Vielfalt und Intensität.

Hannes Binder / Urs Widmer: Das Buch der Albträume

Cover
Sanssouci Verlag, München 2000
ISBN 9783725411795, Gebunden, 50 Seiten, 17.38 EUR
Mit zahlreichen Illustrationen. Was sind Albträume? Laut Brockhaus nächtliche Beklemmungszustände, oft mit Angstträumen und plötzlich schreckhaftem Aufwachen verbunden. Die Dimensionen verändern sich,…

Urs Widmer: Der Geliebte der Mutter. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2000
ISBN 9783257062458, Gebunden, 130 Seiten, 16.82 EUR
"Der Geliebte der Mutter" handelt von der unerwiderten lebenslangen Liebe Claras zu dem berühmten Dirigenten Edwin, aufgezeichnet von ihrem Sohn. Es ist zugleich ein Roman über das Geld und die Macht,…