Urs Bircher

Urs Bircher, geboren 1947, studierte Philosophie und Geschichte in Wien, Paris und Berlin. Dramaturg und Regisseur an verschiedenen deutschsprachigen Theatern und Präsident des Internationalen Theaterinstituts (ITI) Schweiz. Ab der Saison 2000/01 Intendant am Stadttheater Hildesheim. Am Schauspielhaus Zürich betreute er 1989 die Uraufführung des letzten Theaterstücks von Max Frisch, "Jonas und sein Veteran" (Theaterfassung von "Schweiz ohne Armee? Ein Palaver").

Urs Bircher: Mit Ausnahme der Freundschaft. Max Frisch 1956-1991

Cover: Urs Bircher. Mit Ausnahme der Freundschaft - Max Frisch 1956-1991. Limmat Verlag, Zürich, 2000.
Limmat Verlag, Zürich 2000
1955 wird Max Frisch mit "Stiller" berühmt, im selben Jahr verlässt er Frau und Kinder und verkauft sein Architekturbüro. Fortan wird er nur noch schreiben. Seine Bücher werden in unzählige Sprachen übersetzt…