Ulrich Reinisch

Prof. Dr. Ulrich Reinisch, geboren 1946 in Heidenau/ Sachsen, hat Philosophie, Geschichte und Wirtschaftswissenschaften studiert. Er arbeitete mehrere Jahre in der Stadtplanung. Seit 1990 ist er Professur für Städtebau- und Architekturgeschichte an der Humboldt-Universität in Berlin. Veröffentlichungen über die Grundrissentwicklung der mittelalterlichen Planstadt; über Peter Joseph Lenne und die Berliner Stadtplanung im 19. Jahrhundert; die Berliner Bauordnung von 1853; Berlin und die Region usw.

Ulrich Reinisch: Der Wiederaufbau der Stadt Neuruppin nach dem großen Brand von 1787 oder Wie die preußische Bürokratie eine Stadt baute. Nach den Akten rekonstruiert und erläutert

Cover: Ulrich Reinisch. Der Wiederaufbau der Stadt Neuruppin nach dem großen Brand von 1787 oder Wie die preußische Bürokratie eine Stadt baute - Nach den Akten rekonstruiert und erläutert. Wernersche Verlagsgesellschaft, Worms, 2001.
Wernersche Verlagsgesellschaft, Worms 2001
Mit 124 zum Teil farbigen Abbildungen im Text und auf Tafeln. Die kurmärkische Provinzialstadt Neuruppin brannte am 26. August 1787 ab, wobei mehr als zwei Drittel des Bürgerhausbestandes, die zwei Hauptkirchen,…