Tim Severin

Tim Severin, geboren 1940, hat in Oxford studiert. Er segelte mit einem Boot aus Tierhäuten über den Atlantik und mit einem Bambusfloß über den Pazifik. Er fuhr mit dem Nachbau einer antiken Galeere die Routen von Jason und Odysseus nach, war monatelang mit Nomaden in der Mongolei unterwegs und wanderte auf den indonesischen Gewürzinseln auf den Wegen des britischen Pioniers Alfred Russel Wallace. Wenn er nicht gerade die Welt bereist, lebt er in County Cork in Irland. Werke: Tim Severin ist Autor von 14 Büchern, in denen er seine abenteuerlichen Reisen schildert. Auf deutsch ist zur Zeit lieferbar: "Expedition China. Mit einem Bambusfloß über den Pazifik" (1996).

Tim Severin: Der weiße Gott der Meere. Auf der Suche nach dem legendären Moby Dick

Cover: Tim Severin. Der weiße Gott der Meere - Auf der Suche nach dem legendären Moby Dick. Rütten und Loening, Berlin, 2000.
Rütten und Loening, Berlin 2000
Im Jahr 1820 sank die Essex innerhalb weniger Minuten durch den Frontalangriff eines Pottwals. Die Mannschaft des glücklosen Walfängers konnte sich retten. Der Erste Maat, Owen Chase, verarbeitete seine…