Tilo Schabert

Tilo Schabert, geboren 1942, ist Professor für Politische Wissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Er hat an den Universitäten München, Bochum, Trier, Dresden, Rennes (Frankreich) und Stanford (USA) gelehrt. Verschiedene Forschungsaufträge und Gastprofessuren im In- und Ausland (Italien, Frankreich, USA, Israel). Tätigkeit als Drehbuchautor und Filmemacher beim Bayerischen Fernsehen. Seit 1990 ist er Leiter der jährlichen Eranos-Konferenz in Ascona.

Tilo Schabert: Wie Weltgeschichte gemacht wird. Frankreich und die deutsche Einheit

Cover: Tilo Schabert. Wie Weltgeschichte gemacht wird - Frankreich und die deutsche Einheit. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2002.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2002
Hat die Wiedervereinigung Deutschlands wirklich das Gleichgewicht der Kräfte in Europa bedroht? Welche Haltung nahmen die Siegermächte des Zweiten Weltkriegs gegenüber der "deutschen Frage" ein? Wollten…