Thomas Rahn

Thomas Rahn, geboren 1964, studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Europäische Ethnologie in Kiel und Marburg. Er war unter anderem  Wissenschaftlicher Mitarbeiter am "Interdisziplinären Zentrum für die Erforschung der Europäischen Aufklärung" in Halle. Seit seiner Promotion 2001 ist er Wissenschaftlicher Assistent der Freien Universität Berlin.

Thomas Rahn: Festbeschreibung. Funktion und Topik einer Textsorte am Beispiel der Beschreibung höfischer Hochzeiten (1568-1794).

Cover: Thomas Rahn. Festbeschreibung - Funktion und Topik einer Textsorte am Beispiel der Beschreibung höfischer Hochzeiten (1568-1794).. Max Niemeyer Verlag, Tübingen, 2007.
Max Niemeyer Verlag, Tübingen 2007
Die Studie analysiert anhand von Text, Typographie und Illustrationen verschiedener Festbeschreibungstypen die Topik der Textsorte, deren Aufgabe es ist, die sinnliche Komplexität des höfischen Festes…