Buchautor

Thomas Lehr

Thomas Lehr, 1957 in Speyer geboren, studierte zunächst Biochemie, bevor er sich fast ganz der Schriftstellerei zuwandte. Für seine Romane erhielt er zahlreiche Preise, u.a. den Rauriser Literaturpreis, den Förderpreis Literatur zum Kunstpreis Berlin, den Martha-Saalfeld-Förderpreis des Landes Rheinland-Pfalz sowie den Rheingau Literatur Preis. Thomas Lehr bekam auch den vom Förderkreis deutscher Schriftsteller in Rheinland-Pfalz vergebenen Preis "Buch des Jahres 1999". Auch der Wolfgang-Koeppen-Literaturpreis der Stadt Greifswald des Jahres 2000 ging an den in Berlin lebenden Autor.

Thomas Lehr: Größenwahn passt in die kleinste Hütte

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446239838, Gebunden, 106 Seiten, 12.90 EUR
Denken geht oft deutlich schneller, als man denkt. Ich saß in einem Café und hörte plötzlich eine faszinierend sichere und dunkle Frauenstimme sagen: Ach, ich habe gleich gewusst, der Stoff gibt etwas…

Thomas Lehr: September

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2010
ISBN 9783446235571, Gebunden, 477 Seiten, 24.90 EUR
Zwei Väter und zwei Töchter, zwei parallele Lebensgeschichten in den USA und im Irak. Ihre Schauplätze sind weit entfernt, und doch verbinden sie zwei politische Ereignisse: Sabrina stirbt am 11. September…

Thomas Lehr: Tixi Tigerhai und das Geheimnis der Osterinsel

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783351040840, Gebunden, 315 Seiten, 19.95 EUR
Mit Illustrationen von Anke am Berg. Tixi Tigerhai ist zehn, blond, kann drei Sprachen und sehr, sehr hoch springen. Leider hat sie Flugangst, seit sie mit fünf von Dr. Bonzo entführt wurde. Ein riesiger…

Thomas Lehr: 42

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783351030421, Gebunden, 368 Seiten, 22.90 EUR
Nicht weit von Genf, der Stadt der Atomphysiker, Diplomaten und Uhrmacher, liegen die unterirdischen Anlagen des Kernforschungszentrums CERN. Als an einem sonnigen Augusttag eine Besuchergruppe wieder…

Thomas Lehr: Frühling

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783351029173, Gebunden, 142 Seiten, 16.82 EUR
Am Anfang der 39 Sekunden, die das Ende bedeuten, stehen Dunkelheit, Ungewissheit und Vergessen. Wo ist Christian Rauch angekommen? In eigentümlichen, verschwimmenden Bildern gleitet die Umgebung an ihm…