Thomas Lehr

Größenwahn passt in die kleinste Hütte

Kurze Prozesse
Cover: Größenwahn passt in die kleinste Hütte
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446239838
Gebunden, 106 Seiten, 12,90 EUR

Klappentext

Denken geht oft deutlich schneller, als man denkt. Ich saß in einem Café und hörte plötzlich eine faszinierend sichere und dunkle Frauenstimme sagen: Ach, ich habe gleich gewusst, der Stoff gibt etwas her.' Aber noch bevor ich mich umdrehen konnte, setzte sie hinzu: Sie hat ein prima Hängekleid daraus gemacht.' Thomas Lehr ist bekannt geworden durch seine großen, oft umfangreichen Romane. Sein neues Buch macht kurzen Prozess mit der großen Form: Geschichten und Gedanken werden in die kürzestmögliche Fassung gebracht - wenn möglich, in Sätze, die komplette Romane ersetzen: Sex wollen alle. Aber wer kann schon was damit anfangen?

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.03.2013

Das Buch eignet sich fabelhaft fürs kleine Nachdenken zwischendurch, freut sich Wolfgang Schneider über Thomas Lehr und seine gesammelten Aphorismen. Manchmal klingt es wie Seneca, wenn Lehr überraschende Bilder und Lebensweisheiten findet, lapidare Pointen und geschliffene Sentenzen. Dann wieder schluckt Schneider ob der Plattheit mancher Erkenntnis, der Biederkeit einiger Scherze und der Gequältheit dieser oder jener Formulierung. Insgesamt jedoch hat er Respekt vor Lehrs Versuchen, gute, easy wirkende Aphorismen zu drechseln, das sei nämlich durchaus nicht leicht, bekundet der Rezensent.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter