Buchautor

Stefan Bollmann

Stefan Bollmann, geboren 1958, studierte unter anderm Germanistik, Theaterwissenschaften, Geschichte und Philosophie. Er promovierte mit einer Arbeit über Thomas Mann, bevor er als Lektor und Programmleiter für verschiedene Verlage tätig war. Seit 2004 ist er Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher. Stefan Bollmann lebt in München.
4 Bücher

Stefan Bollmann: Monte Verità. 1900 - der Traum vom alternativen Leben beginnt

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2017
ISBN 9783421046857, Gebunden, 320 Seiten, 20.00 EUR
Das 20. Jahrhundert war noch kein Jahr alt, da zog es eine Gruppe junger Aussteiger nach Ascona an den Lago Maggiore. Sie träumten den Traum vom wahren Leben, der Natur und dem Natürlichen nahe, ohne…

Stefan Bollmann: Frauen und Bücher. Eine Leidenschaft mit Folgen

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2013
ISBN 9783421045614, Gebunden, 448 Seiten, 22.99 EUR
Wussten Sie, dass Marilyn Monroe eine passionierte Leserin war und eines ihrer Lieblingsbücher der "Ulysses" von James Joyce? Dass der Studienabbrecher Friedrich Gottlieb Klopstock 1750 die Dichterlesung…

Stefan Bollmann: Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug. Neue Bilder und Texte

Cover
Elisabeth Sandmann Verlag, München 2010
ISBN 9783938045404, Gebunden, 136 Seiten, 19.95 EUR
Sechzig Abbildungen. Das erste Buch von Stefan Bollmann, "Frauen, die lesen, sind gefährlich", hat den Nerv vieler Leserinnen getroffen, war monatelang auf der Bestsellerliste und wurde ein internationaler…

Stefan Bollmann: Frauen, die lesen, sind gefährlich

Cover
Elisabeth Sandmann Verlag, München 2005
ISBN 9783938045060, Gebunden, 160 Seiten, 24.00 EUR
100 Abbildungen in Farbe und Duotone. Lesende in einem Moment der Intimität zu zeigen, faszinierte Künstler aller Epochen. Doch bis Frauen erlaubt ist zu lesen, was sie möchten, dauert es viele Jahrhunderte.…