Simon Schama

Simon Schama, 1945 in London geboren, lehrte an der Universitäten von Cambrigde, Oxford und Havard. Derzeit ist er Professor an der Columbia University in New York. Von seinen mehrfach preisgekrönten Werken erschienen auf Deutsch: "Überfluss und schöner Schein" (1988), "Der zaubernde Citoyen" (1989), "Wahrheit ohne Gewähr" (1993), "Der Traum von der Wildnis" (1996).

Simon Schama: Rembrandts Augen.

Cover: Simon Schama. Rembrandts Augen. Siedler Verlag, München, 2000.
Siedler Verlag, Berlin 2000
Subskriptionspreis bis 31.1.2001: 98 Mark. Mit 180 Farb- und 194 Schwarzweißabbildungen. Aus dem Englischen von Bettina Blumenberg. Simon Schamas Buch verbindet auf ganz ungewöhnliche Weise Biografie…