Sebastian Lindner

Sebastian Lindner, 1974 geboren, studierte Politik- und Medienwissenschaft in Mainz und Leipzig, arbeitete beim Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig, im Bundesministerium des Innern und in der Sächsischen Staatskanzlei. 2012 promoviert er mit seiner Arbeit zum Kulturabkommen "Zwischen Öffnung und Abgrenzung".

Sebastian Lindner: Zwischen Öffnung und Abgrenzung. Die Geschichte des innerdeutschen Kulturabkommens 1973-1986

Cover: Sebastian Lindner. Zwischen Öffnung und Abgrenzung - Die Geschichte des innerdeutschen Kulturabkommens 1973-1986. Ch. Links Verlag, Berlin, 2015.
Ch. Links Verlag, Berlin 2015
Bereits kurz nach Abschluss des Grundlagenvertrages zwischen der DDR und der Bundesrepublik Deutschland begannen 1973 die Verhandlungen über ein Kulturabkommen zwischen Bonn und Ost-Berlin. Der Autor…