Salim Barakat

Salim Barakat wurde 1951 im Norden Syriens, nahe der Grenze zur Türkei, geboren; er ist kurdischer Herkunft. Nach Stationen in Damaskus, Beirut und Zypern lebt er nun in Schweden. Er hat sechs Romane und zahlreiche Lyrikbände veröffentlicht. Auf deutsch ist bisher erschienen "Der eiserne Grashüpfer" (1995).

Salim Barakat: Die Spiele der jungen Hähne. Roman einer Jugend

Cover: Salim Barakat. Die Spiele der jungen Hähne - Roman einer Jugend. C. H. Beck Verlag, München, 2000.
C. H. Beck Verlag, München 2000
Aus dem Arabischen von Burgi Roos. Eine kurdische Kleinstadt in Mesopotamien, im Norden Syriens: Der Spielplatz der Kinder ist die Straße, die Spielregeln erfinden sie sich jeden Tag neu. Ob sie der…