Sabriye Tenberken

Sabriye Tenberken, Jahrgang 1970, stammt aus der Nähe von Bonn. Seit ihrem zweiten Lebensjahr begann sie zu erblinden. Sie hat Tibetologie, Soziologie und Philosophie studiert und kümmert sich derzeit um den Ausbau und Betrieb der Blindenschule in Lhasa. Am 8. März 2000 erhielt sie für ihr Engagement den Norgall-Preis des International Women`s Club.

Sabriye Tenberken: Tashis neue Welt. Ein blinder Junge zeigt unsTibet. (Ab 10 Jahre)

Cover: Sabriye Tenberken. Tashis neue Welt - Ein blinder Junge zeigt unsTibet. (Ab 10 Jahre). Cecilie Dressler Verlag, Hamburg, 2000.
Cecilie Dressler Verlag, Hamburg 2000
Mit Fotos von Olaf Schubert. Sabriye Tenberken ist Gründerin und Leiterin des Blinden-Zentrums Tibet, an das auch der Erlös aus dem Verkauf dieses Buches gehen wird: Der kleine Tashi erzählt uns von Tibet,…