Sabine Baumann

Sabine Baumann, geboren 1966, ist Übersetzerin aus dem Englischen und Russischen. Sie arbeitet derzeit an der Übersetzung von Nabokovs großem Kommentar zu Alexander Pu?kins Eugen Onegin (Text aus dem Russischen, Kommentar aus dem Englischen).

Sabine Baumann: Vladimir Nabokov. Haus der Erinnerung. Gnosis und Memoria in kommentierenden und autobiographischen Texten

Stroemfeld Verlag, Frankfurt am Main 1999
Vladimir Nabokov ist ein Autor mit einem beeindruckenden zweisprachigen Oeuvre. Aber er war auch ein virtuoser Übersetzer. Bei seiner Übertragung russischer Klassiker entwickelte er eine strenge, provokante…