Rudolf Burger

Rudolf Burger, 1938 geboren, ist Professor für Philosophie an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien. Er hat zahlreiche Publikationen zur Erkenntnistheorie und Geschichtsphilosophie vorgelegt und schreibt regelmäßig für die Zeitschriften Merkur und Leviathan.

Rudolf Burger: Im Namen der Geschichte. Vom Missbrauch der historischen Vernunft

Cover: Rudolf Burger. Im Namen der Geschichte - Vom Missbrauch der historischen Vernunft. zu Klampen Verlag, Springe, 2007.
zu Klampen Verlag, Springe 2007
"Wie es eigentlich gewesen ist" - das klingt ganz unverfänglich! Bescheiden sollen nur die Fakten etabliert und der wirkliche Ablauf der Ereignisse gezeigt werden. Mit welcher Anmaßung ging dagegen die…