Ron Epstein-Mil

Ron Epstein-Mil wurde 1953 in Basel geboren und wuchs in einem traditionell jüdischen Elterhaus auf. Das Studium der Architektur brachte ihn 1973 nach Zürich an die Eidgenössische Technische Hochschule. Seit 1982 arbeitet er als selbständiger Architekt.

Ron Epstein-Mil: Die Synagogen der Schweiz. Bauten zwischen Emanzipation, Assimilation und Akkulturation

Cover: Ron Epstein-Mil. Die Synagogen der Schweiz - Bauten zwischen Emanzipation, Assimilation und Akkulturation. Chronos Verlag, Zürich, 2008.
Chronos Verlag, Zürich 2008
Mit 245 Abbildungen. In diesem reich illustrierten Buch werden erstmals die rund dreißig Synagogen der Schweiz systematisch vorgestellt. Dabei geht es nicht nur um die Abbildung ihrer Architektur, die…