Roland Gröbli

Dr. Roland Gröbli, geboren 1960, ist in Ennetmoos (Schweiz) aufgewachsen, studierte an der Universität Zürich und Berlin (West) Germanistik und Allgemeine Geschichte und promovierte 1989 mit einer Biografie über Niklaus von Flüe (Schweizer Mystiker des 15. Jahrhunderts). Nach einer dreijährigen Tätigkeit als Redakteur der Luzerner Neusten Zeitung lebte und arbeitete er von 1992 bis 1999 in Santafé de Bogotá, zunächst als internationaler Mitarbeiter von Interteam, einer schweizerischen Freiwilligenhilfsorganisation, ab 1995 als Geschäftsführer der Schweizerisch-Kolumbianischen Handelskammer. Heute arbeitet er in der Schweiz im Bereich Unternehmensentwicklung.

Roland Gröbli: Überleben im Großstadtdschungel. Annäherung an die urbane Überlebenskultur

Cover: Roland Gröbli. Überleben im Großstadtdschungel - Annäherung an die urbane Überlebenskultur. IKO Verlag für Interkulturelle Kommunikation, Frankfurt am Main, 2001.
IKO Verlag für Interkulturelle Kommunikation, Frankfurt am Main 2001
In seiner Entdeckungsreise präsentiert der Autor die urbane Überlebenskultur am Beispiel von Santafe de Bogota, der Hauptstadt Kolumbiens. Seine Schilderungen und Beobachtungen in dieser Millionenstadt…