Robert Sommer

Robert Sommer, geboren 1974 in Cottbus, Studium der Kulturwissenschaft, Politikwissenschaft und Amerikanistik in Berlin und Florenz, 2008 Promotion zum Thema "KZ-Bordelle". Seitdem Arbeit als Kurator und wissenschaftlicher Autor der Wanderausstellung "Lagerbordelle. Sex-Zwangsarbeit in NS-Konzentrationslagern" der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück / Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten.

Robert Sommer: Das KZ-Bordell. Sexuelle Zwangsarbeit in nationalsozialistischen Konzentrationslagern

Cover: Robert Sommer. Das KZ-Bordell - Sexuelle Zwangsarbeit in nationalsozialistischen Konzentrationslagern. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2009.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2009
Auf Befehl Himmlers wurden ab 1942 in den größten Konzentrationslagern, u. a. in Dachau und Auschwitz, in Mauthausen und Buchenwald, in Mittelbau-Dora und Sachsenhausen, Bordelle für Häftlinge eingerichtet.…