Robert Defcon

Robert Defcon, geboren 1970 in Ann Arbor, Michigan, aufgewachsen in den USA und Deutschland, arbeitet als Musiker, Journalist, Übersetzer und Autor in Berlin. Studienabschluss der Philosophie, Politologie und Alter Geschichte mit einer Begriffsgeschichte des "Nichts?. Mehrere Plattenveröffentlichungen, zuletzt 2004 die Platte "Terrorista? mit dem Elektrorap-Projekt "Splatterdandy?.

Max Dax/Robert Defcon: Nur was nicht ist ist möglich. Die Geschichte der Einstürzenden Neubauten

Cover: Max Dax / Robert Defcon. Nur was nicht ist ist möglich - Die Geschichte der Einstürzenden Neubauten. Bosworth Musikverlag, Berlin, 2006.
Bosworth Musikverlag, Berlin 2006
Gespräche über 25 Jahre "Einstürzende Neubauten": "Nur was nicht ist ist möglich" erzählt die wahre Geschichte der "Einstürzenden Neubauten". Blixa Bargeld, Andrew Unruh, Alexander Hacke, Mark Chung,…