Buchautor

Ralph Bollmann

Ralph Bollmann, geboren 1969, studierte Neuere Geschichte, Politik und Öffentliches Recht in Tübingen, Bologna und an der Humboldt-Universität Berlin. Er ist Absolvent der Deutschen Journalistenschule in München. Nach dreizehn Jahren als Politikredakteur bei der taz wechselte er 2011 als wirtschaftspolitischer Korrespondent zur Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Ralph Bollmann: Die Deutsche. Angela Merkel und wir

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2013
ISBN 9783608947502, Gebunden, 224 Seiten, 17.95 EUR
Wir Deutsche werden mit Angela Merkel identifiziert und identifizieren uns mit ihr. Auch Umfragen unter anderen Europäern zeigen: In einer Mischung aus Kritik und Bewunderung sehen sie in der Kanzlerin…

Ralph Bollmann: Walküre in Detmold. Eine Entdeckungsreise durch die deutsche Provinz

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2011
ISBN 9783608946215, Gebunden, 285 Seiten, 19.95 EUR
81 Orte, 84 Opern: In Deutschland spielt die Musik in der Provinz. Eine Bildungsreise der besonderen Art: Staunen, wenn ein Provinznest den ganzen »Ring« auf die Beine stellt, aber manchmal lässt Schilda…

Ralph Bollmann: Reform. Ein deutscher Mythos

Cover
wjs verlag, Berlin 2008
ISBN 9783937989433, Gebunden, 191 Seiten, 19.90 EUR
Die deutsche Reformdebatte, die im Bundestagswahlkampf einem neuen Höhepunkt entgegensieht, wird mit einem erstaunlichen Mangel an historischen Kenntnissen geführt. Was "Reformen" wirklich sind, wo sie…

Ralph Bollmann: Lob des Imperiums. Der Untergang Roms und die Zukunft des Westens

Cover
wjs verlag, Berlin 2006
ISBN 9783937989211, Gebunden, 208 Seiten, 18.00 EUR
In seinem Buch zeigt Ralph Bollmann, dass das antike Rom mit ähnlichen Problemen zu kämpfen hatte wie der heutige Westen: Das Versagen der einst so erfolgreichen Integrationspolitik, der zunehmende Druck…