Rafael Seligmann

Raphael Seligmann, 1947 in Israel geboren, lebt seit 1957 in Deutschland. Der promovierte Politologe und Publizist schrieb mehrere deutschjüdische Gegenwartsromane, darunter "Rubinsteins Versteigerung", "Die jiddische Mamme" und "Der Musterjude".

Shlomo Birnbaum / Rafael Seligmann: Ein Stein auf meinem Herzen

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2016
ISBN 9783451375866, Gebunden, 176 Seiten, 19.99 EUR
Shlomo Birnbaum, geboren 1927, wächst in einem jüdisch-orthodoxen Haus im polnischen Tschenstochau auf. Nach dem Einmarsch der Nazis im September 1939 muss die Familie ins Ghetto. Der Alltag ist bestimmt…

Charlotte Knobloch / Rafael Seligmann: In Deutschland angekommen

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2012
ISBN 9783421044778, Gebunden, 334 Seiten, 22.90 EUR
Charlotte Knobloch, ehemals Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, zieht Bilanz ihres bisherigen Lebens: Das sind acht Jahrzehnte wechselvoller deutsch-jüdischer Geschichte und Gegenwart.…

Rafael Seligmann: Deutschland wird dir gefallen

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783351027216, Gebunden, 461 Seiten, 22.95 EUR
Als der zehnjährige Rafael Seligmann aus Israel nach München zieht, ist er plötzlich Analphabet. Deutsch ist seine Muttersprache, aber er kann sie zunächst weder lesen noch schreiben. Doch kommt er nie…

Rafael Seligmann: Hitler

Cover
Ullstein Verlag, München 2004
ISBN 9783550075896, Gebunden, 335 Seiten, 22.00 EUR
Der Publizist und Zeithistoriker Rafael Seligmann fragt in seiner Hitler-Biografie nach der Ursache für die bislang unverständliche Loyalität der Deutschen zu Adolf Hitler. Seine Antwort: Hitler und die…