Pierre Drieu la Rochelle

Pierre Drieu la Rochelle geboren 1893 in Paris, scheiterte im Politikstudium und nahm dann am Ersten Weltkrieg teil. Danach führte er ein mondänes Leben als Romancier, Essayist und Journalist. Zunächst stand er den Surrealisten und ihren linken Idealen nahe. Während des Vichy-Regimes kollaborierte er mit den Nazis. Drieu la Rochelle nahm sich 1945 in Paris das Leben. 2012 wurde er in Frankreichs prestigereichste Klassikerkollektion Bibliothèque de la Pléiade aufgenommen.

Pierre Drieu la Rochelle: Die Komödie von Charleroi. Erzählungen

Cover: Pierre Drieu la Rochelle. Die Komödie von Charleroi - Erzählungen. Manesse Verlag, Zürich, 2016.
Manesse Verlag, Zürich 2016
Aus dem Französischen von Andrea Spingler und Eva Moldenhauer. Mitarbeit: Thomas Laux. Lebenshunger und Todessehnsucht, patriotische Gefühle und Desillusionierung: Pierre Drieu la Rochelles Erzählungen…