P.M.

P.M., geboren 1947, lebt und arbeitet in Zürich. Sein Pseudonym geht auf seinen ersten Roman "Weltgeist Superstar" (1980) zurück und bezieht sich auf die damals häufigsten Initialen im Telefonbuch (Peter/Paul Meier/Müller). P.M. hat eine Reihe von Romanen, Spielen und Sachbüchern verfasst, die sich meist mit gesellschaftlichen Alternativentwürfen beschäftigen.

P.M.: MANETTI LESEN oder VOM GUTEN LEBEN. Roman

Cover: P.M.. MANETTI LESEN oder VOM GUTEN LEBEN - Roman. Edition Nautilus, Hamburg, 2012.
Edition Nautilus, Hamburg 2012
Ein zwölfbändiges Tagebuchwerk in Schmuckkassette eines gewissen Roberto Manetti, das im Züricher Ammann Verlag erschien, lässt reihenweise seine Leser verschwinden. Paul Meier, der Erzähler, macht sich…