Oskar Pausch

Oskar Pausch, geboren 1937 in St. Pölten. Ausbildung in Siebdruck, 1974 Habilitation (Altgermanistik) in Wien. 1969 bis 1971 Leiter der Bibliothek im Institut für Österreichische Geschichtsforschung, danach bis 1997 Direktor des Österreichischen Theatermuseums. 1988 bis 1992 Präsident der SIBMAS (Societé internationale des Bibliothèques et des Musées des Arts du Spectacle). Mehr als 120 Publikationen zu Germanistik, Theater- und Musikwissenschaft, seit 1996 2 Bände mit Lyrik.

Oskar Pausch: Rebellakatzenthier und Artilleriehund. Die Affäre Adele Sandrocks mit Alexander Roda 1900/0. Mit einer Edition sämtlicher Korrespondenzen

Cover: Oskar Pausch. Rebellakatzenthier und Artilleriehund - Die Affäre Adele Sandrocks mit Alexander Roda 1900/0. Mit einer Edition sämtlicher Korrespondenzen. Böhlau Verlag, Wien, 2001.
Böhlau Verlag, Wien 2001
Die mehr als 200 Korrespondenzen mit Roda datieren zum größten Teil aus der Verlobungszeit im Jahr 1901 und enthalten das Exzessivste, das sich von der Schauspielerin Adele Sandrock erhalten hat. Am Ende…