Oliver Jungen

Oliver Jungen, geboren 1973 in Köln, studierte Deutsche Philologie, Geschichte und Philosophie in Köln und London. Danach war er in verschiedene universitäre Projekte eingebunden, aus denen Bücher zu Stilistik und zur Grammatiktheorie hervorgingen. Zugleich wurde er als freier Journalist und Literaturkritiker für diverse Medien tätig, seit einem Jahrzehnt vor allem für die FAZ.

Oliver Jungen / Wiebke Porombka: Deutsche Nullen

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406683237, Taschenbuch, 224 Seiten, 9.95 EUR
Das Scheitern ist in Verruf geraten - zu Unrecht. Dem steilen Absturz, dem Schnuppen der Sterne wohnt eine funkensprühende Schönheit inne. Und ruht nicht unsere Gegenwart auf einem ganzen Jahrhundert…