Buchautor

Nadja Ofuatey-Alazard

Nadja Ofuatey-Alazard, im Schwarzwald geboren, ist Diplomjournalistin und lebt in München. Sie war mehrere Jahre in der US-amerikanischen Filmproduktion tätig und arbeitete danach in Deutschland als Filmemacherin, Produktionsleiterin, Autorin, Herausgeberin, Moderatorin und Pressereferentin.

Susan Arndt (Hg.) / Nadja Ofuatey-Alazard (Hg.): Wie Rassismus aus Wörtern spricht. Kerben des Kolonialismus im Wissensarchiv deutsche Sprache. Ein kritisches Nachschlagewerk.

Cover
Unrast Verlag, Münster 2011
ISBN 9783897715011, Gebunden, 786 Seiten, 29.80 EUR
Entgegen vieler Auffassungen ist der Kolonialismus längst nicht Geschichte, sondern diskursiv und strukturell bis heute virulent. Das erkenntnisleitende Ziel von Wie Rassismus aus Wörtern spricht besteht…