Michel Georges-Michel

Michel Georges-Michel ist das Pseudonym von Georges Dreyfus, geboren Ende des 19. Jahrhunderts in Paris. Er war Maler, Journalist, Autor und Übersetzer. Georges-Michel studierte an der Ecole des Beaux Arts, initiierte danach unter anderem Pablo Picassos erste Ausstellung in Rom, arbeitete für die Biennale Venedig und veranstaltete erste Filmfestivals.

Michel Georges-Michel: Die von Montparnasse. Ein Roman über die Großstadtboheme

Cover: Michel Georges-Michel. Die von Montparnasse - Ein Roman über die Großstadtboheme. Verlag Walde und Graf, Berlin, 2010.
Verlag Walde und Graf, Zürich 2010
Aus dem Französischen von Marcus Seibert. Im Jahr 1924 erscheint in Paris der Roman "Les Montparnos". Seinen Verfasser, Michel Georges-Michel, macht das Buch über Nacht berühmt. Inmitten der Bordelle,…