Buchautor

Matthias Schickhofer

Der Umweltschützer und Naturfotograf Matthias Schickhofer, geboren 1967, folgte schon in seiner Kindheit im Niederösterreichischen Waldviertel dem Ruf der Wälder. Seit mehr als 20 Jahren engagiert er sich bei Greenpeace und anderen Organisationen im Bereich Umweltschutz (u.a. als Kommunikations- und Kampagnen-Direktor) und setzt sich für den Erhalt des globalen Naturerbes ein. Als Fotograf interessiert ihn die künstlerische Vermittlung von Natureindrücken, Strukturen, Stimmungen oder ungesehenen Details abseits der Klischees.
1 Buch

Matthias Schickhofer: Schwarzbuch Alpen. Warum wir unsere Berge retten müssen

Cover
Christian Brandstätter Verlag, Wien 2017
ISBN 9783710601651, Gebunden, 208 Seiten, 22.90 EUR
Die Gebirgskette zwischen Nizza und Wien ist der bedeutendste Wildnisnahraum im Herzen Europas. Gleichzeitig sind die Alpen das touristisch am intensivsten erschlossene Gebirge unseres Planeten. Kein…