Martin Kupf

Martin Kupf, geboren 1935, akademischer Restaurator, Professor, Schulzeit und Studium in Wien, stellvertretender Vorsitzender der Österreichischen Gesellschaft für Denkmalpflege, 1966-2001 Restaurator im Österreichischen Museum für Volkskunde (Wien), umfangreiche wissenschaftliche Tätigkeit im Bereich der historischen Architektur und Straßenmöblierung, zahlreiche Publikationen zu Denkmalschutzfragen.