Marion Schreiber

Marion Schreiber wurde 1942 in Drossen bei Frankfurt/Oder geboren. Sie wuchs im niedersächsischen Bad Pyrmont und in Wolfsburg auf, studierte Germanistik, Romanistik und Publizistik in Freiburg, Göttingen und an der Freien Universität Berlin und arbeitete schließlich als Journalistin: als Freie Journalistin in Berlin und Bonn, 1970?1986 war sie Redakteurin beim Spiegel in Bonn, 1986?1998 Spiegel-Korrespondentin in Brüssel. Marion Schreiber ist Mutter von drei erwachsenen Söhnen. Sie lebt heute als freie Autorin in Brüssel.

Marion Schreiber: Stille Rebellen. Der Überfall auf den 20. Deportationszug nach Auschwitz

Cover: Marion Schreiber. Stille Rebellen - Der Überfall auf den 20. Deportationszug nach Auschwitz. Aufbau Verlag, Berlin, 2000.
Aufbau Verlag, Berlin 2000
Mit einem Vorwort von Paul Spiegel. Am 19. April 1943 stoppen drei junge Männer einen Zug, der 1.618 Juden vom belgischen Sammellager Mechelen nach Auschwitz transportiert. Ausgerüstet mit drei Zangen,…