Buchautor

Marion Müller

Marion Müller ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fakultät für Soziologie an der Universität Bielefeld.

Marion Müller: Fußball als Paradoxon der Moderne. Zur Bedeutung ethnischer, nationaler und geschlechtlicher Differenzen im Profifußball

Cover
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2009
ISBN 9783531166087, Kartoniert, 344 Seiten, 34.90 EUR
Mit 34 Abbildungen und 4 Tabellen. Warum stört sich beim Fußball eigentlich niemand daran, wenn Franz Beckenbauer über die "angeborene Geschmeidigkeit der Afrikaner" sinniert? Warum finden wir die Existenz…